Kontakt

Einbruchmeldetechnik
Alarmanlagen und -systeme

Überall dort, wo es für Einbrecher etwas zu holen gibt, ist ein effektives Alarmsystem unabdingbar. Ob im Einzelhandel, in der Lagerhalle, Praxis oder Bürogebäude: Kein gewerbliches Gebäude ist vor ungewollten Zugriffen sicher... Es sei denn, Sie rüsten es mit der richtigen Technik aus. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihren Betrieb vor Einbruch und Diebstahl schützen.

Einbruchschutz im Gewerbe

Bundesweit wurden im Jahr 2016 über 151 000 Einbrüche bzw. Einbruchsversuche in der polizeilichen Kriminalstatistik verzeichnet. Die wachsende technische Ausstattung von Unternehmen durch die zunehmende Digitalisierung bietet der Kriminalität eine lukrative Angriffsfläche. Für Sie als Unternehmer stellen dabei insbesondere der Verlust sensibler Daten und durch Vandalismus entstehende Sachschäden eine besonders große Gefahr dar.

Doch die Statistik zeigt auch, dass wirksamer Einbruchschutz möglich ist: Unter anderem aufgrund von erfolgreichen Schutzmaßnahmen werden inzwischen weit über ein Drittel aller Einbruchsversuche abgebrochen.

Ein effektiver Einbruchschutz im gewerblich genutzten Gebäude besteht aus der Kombination von mechanischer und elektronischer Sicherung.

Mechanischer Einbruchschutz

Als Gewerbetreibender legen Sie den Grundstein für die Sicherheit Ihres Gebäudes mit mechanischen Maßnahmen zum Einbruchschutz. Dazu zählen mit geeigneten sicherheitsverstärkenden Komponenten ausgestattete Türen, Fenster und Lichtschächte.

Geeignete Maßnahmen sind z. B.

  • einbruchhemmende Schlösser
  • Wandverankerungen
  • Scharnierseitenschutz
  • einbruchhemmende Verglasung
  • durchwurfhemmende Sicherheitsfolie
  • Beschläge mit Pilzkopfzapfen
  • zusätzliche Verriegelungsmöglichkeiten
  • einbruchhemmende Rolläden

Elektronischer Einbruchschutz

Einbruch

Elektronische Überfall- oder Einbruchmeldeanlagen sichern Ihr Gebäude zusätzlich gegen Diebstahl ab. Sie erkennen einen Einbruch frühzeitig und melden diesen hörbar im Gebäude selbst und/oder lautlos einem Sicherheitsdienst. Die Einbruchmeldetechnik muss so aufgebaut sein, dass nicht nur Einbrüche, sondern bereits Einbruchversuche frühzeitig erkannt und gemeldet werden.

Welche Einbruchmeldeanlage benötigen Sie?

Welche Anlage im Speziellen für Ihren Einsatzzweck optimal ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Bindende gesetzliche Vorschriften gibt es nicht. Allerdings ist die Übernahme potenzieller Schäden durch Versicherungen an den Einsatz bestimmter sicherungstechnischer Maßnahmen gebunden. Die Forderungen können hier von Versicherung zu Versicherung variieren, orientieren sich dabei jedoch immer am Risiko. Sprechen Sie am besten Ihre Versicherungsgesellschaft an, welche Maßnahmen sie Ihnen empfehlen.

Sicherungsrichtlinien für Betriebe und Geschäfte

Orientierung hinsichtlich der Einstufung des Risikos geben die sogenannte VdS-Sicherungsklassen. Im Betriebsarten­ver­zeichnis des VdS sind 2.700 Betriebsarten mit den entspre­chen­den Empfehlungen aufgelistet. Diese sind weder bindend, noch gesetzlich vorgeschrieben, Versicherungen können sich u. U. jedoch auch bei der Einstufung des Risikos an ihnen orientieren. Für Gewerbebetriebe geeignet sind Alarmanlagen der VdS-Klassen B (einfache und erhöhte Gefährdung, z. B. Supermarkt) und C (hohe Gefährdung, z. B. Juwelier). Generell gilt: Je höher das Risiko, desto umfang­reicher sollten auch die Sicherheitsvorkehrungen und die Funktionen der Alarmanlage sein.

Das Betriebsartenverzeichnis und die Sicherungsrichtlinien des VdS finden Sie hier: www.vds-industrial.de/security/sicherungsklassen

Weitere Informationen zu Sensoren und Aktoren finden Sie im Kästchen oben rechts.

Gehen Sie daher auf Nummer Sicher: Als Ihr Elektrofachbetrieb vor Ort erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot oder planen mit Ihnen die kostensparende, sichere und intelligente Zukunft. Denn jedes Gebäude, jede Problemstellung und jedes Sicherheitsbedürfnis ist anders. Daher steht am Beginn immer eine seriöse Beratung.

Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf oder vereinbaren einen Termin.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News

Elektro Wittenborn GmbH - News

Info Normen überarbeitet
Überspannungs­schutz künftig auch in Wohn­gebäuden vor­geschrieben. Mehr

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

Bosch Staubsaugerroboter Roxxter
Intelligent, klein und leistungsstark: das ist der Saugroboter Roxxter von Bosch. (mehr)

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Liebherr Fachhändler