Kontakt

Dunstabzüge: Hauben, Kopffreihauben oder Mulden

Dunstabzug von Bosch
Dunstabzug von Bosch (Bild: Bosch)

Die Küche als Mittelpunkt der Wohnung

Die Küche ist der Mittelpunkt der Wohnung, ist Arbeitsort und Kommunikationszentrum zugleich. Bei der Planung einer neuen Küche entscheiden sich deshalb immer mehr Menschen für eine offene Wohnküche. Da wird es besonders wichtig, dass sich Kochgerüche nicht im gesamten Wohnraum verteilen und sämtliche Küchengeräte leise arbeiten.

Wer die lästige Küchenabluft lediglich über Fensterlüftung nach draußen führt, muss früher oder später mit einem Fettfilm an Wänden und auf Möbeln rechnen, während sich die Gerüche trotzdem in der gesamten Wohnung ausbreiten.

Umluft oder Abluft

Hier schaffen moderne Dunstabzugshauben Abhilfe, die - bei geringer Geräuschentwicklung – den Fettanteil der Küchenabluft filtern und die Gerüche neutralisieren.

Grundsätzlich muss man sich auch für den privaten Haushalt zwischen zwei Verfahren - Umluft oder Abluft - entscheiden. Verbreitet sind so genannte Dunstabzugshauben über der Kochstelle, die den Küchendunst ansaugen und über ein Fettfilter sowie einen Geruchsfilter gefiltert wieder zurück in die Küche blasen. Im Gegensatz dazu führen Ablufthauben die gesamte Küchenabluft über einen Kanal ins Freie. Bei der Planung sollte man jedoch berücksichtigen, welche baulichen Gegebenheiten bereits vorhanden sind und welche noch geschaffen werden sollten.

Kopffreiheit beim Kochen

Insbesondere bei großen Menschen können Hauben die Kopffreiheit beim Kochen einschränken, weil sie den Blick auf das Kochfeld einschränken. Dann bieten sich entweder Kochfeldabzüge oder versenkbare Hauben, die auf Knopfdruck in der Arbeitsplatte verschwinden und auch wandhängende Kopffreihauben an. Idealerweise ergänzt durch eine zweckmäßige Kochfeldbeleuchtung mit energiesparenden LED´s.

Gerade in einer offenen Wohnküche mit Insellösung kann eine Haube das Gesamtbild stören. Viele Hersteller bieten deshalb inzwischen Muldenlüftungen an, die Gerüche genau dort einsaugen, wo sie entstehen. Je nach Anbieter kann zwischen Muldenlüftungen, die integrierter Teil der Kochfläche sind und eigenständigen Bauteilen gewählt werden, die zwischen zwei Kochfeldeinheiten oder an deren Rand angebracht werden. Auch Muldenlüftungen gibt es mit verschiedenen Abzugssystemen: als Abluftvariante und für alle, die keine Möglichkeit haben, die Abluft nach Draußen zu führen, als Umluftsystem.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News

Elektro Wittenborn GmbH - News

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Normen überarbeitet
Überspannungs­schutz künftig auch in Wohn­gebäuden vor­geschrieben. Mehr

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

Liebherr Fachhändler