Kontakt

EIB (KNX)

Diese Kurzbezeichnung steht für "Europäischer Installationsbus". Aufgrund seiner Entwicklungsgeschichte wird der EIB inzwischen auch nur noch als KNX bezeichnet.

Dieses Bussystem kann in Neubauten, aber auch bei nachträglicher Renovierung eingesetzt werden. Seine inzwischen weite Verbreitung und die Unterstützung durch unzählige Hersteller garantieren eine ständige Weiterentwicklung und positive Preisentwicklung.

Mit Hilfe des KNX lassen sich zum Beispiel auf einfache und komfortable Art und Weise die Beleuchtung oder die Jalousien steuern. Ebenso können Schließ- und Alarmanlagen mit in dieses Steuerungssystem integriert werden. Eine Fernüberwachung und -steuerung kann mittels Computer und entsprechender Software erfolgen. So ist die Steuerung und Kontrolle eines ganzen Hauses problemlos möglich.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News

Elektro Wittenborn GmbH - News

Info All-IP ersetzt ISDN
Am besten jetzt schon aktiv werden. Mehr

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr

Bosch Staubsaugerroboter Roxxter
Intelligent, klein und leistungsstark: das ist der Saugroboter Roxxter von Bosch. (mehr)

Miele: CM5
Die Stand-Kaffeevollautomaten CM5 von Miele gibt es jetzt zum attraktiven Einstiegspreis. (mehr)

Info Elektromobilität
Kaufprämie von Bund und Herstellern seit Mai 2016. Mehr

Liebherr Fachhändler