Kontakt

Mehr Informationen:

Vorschaltgerät

Gasentladungslampen (auch Leuchtstofflampen zählen zu dieser Gattung) benötigen ein Vorschaltgerät zur Strombegrenzung.

Bei Gasentladungslampen ist das Vorschaltgerät unabdingbar. Der Entladungsstrom, welcher zum Zünden und Leuchten des Gases benötigt wird, würde durch die sogenannte Stoßionisation kontinuierlich ansteigen und durch diesen unaufhaltsamen Anstieg die Lampe zerstören oder gar das Auslösen einer Sicherung verursachen. Das Vorschaltgerät begrenzt diese Ströme und sorgt so für einen sicheren und energieeffizienten Betrieb.

Je nach Lampenart und Verwendungszweck gibt es unterschiedliche Vorschaltgeräte. Ferner gibt es sie in separaten, außerhalb der Lampe befindlichen Bauformen und internen, in die Lampe integrierten Bauformen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News

Elektro Wittenborn GmbH - News

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Normen überarbeitet
Überspannungs­schutz künftig auch in Wohn­gebäuden vor­geschrieben. Mehr

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

Liebherr Fachhändler