Kontakt

digitalSTROM

ist ein neues Bussystem, welches elektrischen Verbrauch über das vorhandene Stromnetz steuern und überwachen kann.

Jedes zu steuerende Gerät besitzt einen eigenen Kontrollbaustein, einen sogenannten „Hochvolt-Chip“, der direkt über die Netzspannung des Gerätes mitversorgt wird. Der Aufwand ist bei diesem Verfahren also minimal, wodurch es in Zukunft zu einer interessanten Alternative für herkömmliche Bussysteme werden könnte.

Dieses relativ junge Verfahren wurde 2005 von seinen Erfindern Wilfried Beck und Ludger Hovestadt zum Patent angemeldet. Inzwischen arbeitet die 2007 an der ETH Zürich gegründete „digitalSTROM Alliance“ daran, dieses Übertragungsverfahren weltweit zu einem Standard zu erheben.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News

Elektro Wittenborn GmbH - News

Info All-IP ersetzt ISDN
Am besten jetzt schon aktiv werden. Mehr

Fit für die Verlängerung
Kaffeevollalutomat CM5 jetzt mit Isolierkanne gratis.(mehr)

Miele: Dampfgarer
Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion sind ideal zum Dampfgaren, Braten, Backen und Genießen. (mehr)

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

Miele: 90 Jahre Bodenstaubsauger
Miele feiert 90 Jahre Bodenstaubsauger. Feiern Sie mit! (mehr)

Liebherr Fachhändler